Historische Romane

Der Kaufmann und die Tempelritter

(Waxmann Verlag, 2001) Eine Reihe von Morden erschüttert das Münster des Jahres 1309. Zeitgleich mit jedem Mord werden ketzerische Anschläge an Kirchentüren entdeckt.

Mord im Dom

(Waxmann Verlag, 1999) Im Jahr 799 begegnen sich Papst Leo III. und der König der Franken, Karl der Große, in Paderborn.

Das Geheimnis der Tulpenzwiebel

(Waxmann Verlag, 1998) Freigraf Kettelers zweiter Fall. Ketteler und sein Freund, der Jesuitenpater Martin, müssen sich um den Tod eines schwedischen Kuriers vor den Toren Münsters und eine Hexenaffäre kümmern.

Tod im Friedenssaal

(Waxmann Verlag, 1997) Eine Kriminalgeschichte aus der Zeit des Westfälischen Friedens. Freigraf Ketteler, der Untersuchungsrichter der Stadt Münster, steht vor einem schwierigen Fall: Auf dem Domplatz ist ein Mitglied der spanischen Gesandtschaft durch einen Armbrustpfeil getötet worden.

Jürgen Kehrer on Tour

  • Was sich liebt, das killt sich
    Musik-Lesung mit Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer
    14.02. 20:00
    Lübbecke, Bürgerpark Schäppchen, Bäckerstr. 34
  • Was sich liebt, das killt sich
    Musik-Lesung mit Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer
    15.03. 19:30
    Bocholt, Stadtbibliothek, Hindenburgstr. 5
  • "... verliefen sich im Wald"
    Waldexkursion (17.00) und Lesung (19.00) mit Gisa Pauly, Eva Maaser und Jürgen Kehrer
    22.03. 17:00
    Münster, NABU-Naturschutzstation, Haus Heidhorn, Westfalenstr. 490

[alle Termine]

der neueste Kehrer

Was sich liebt, das killt sich
mit Sandra Lüpkes