Kriminalromane

Münsterland ist abgebrannt (2013)

Acht Autoren sind in ein Krimi-Camp gegangen und haben in acht Tagen einen Kriminalroman geschrieben. (KBV, 2013).

Fürchte dich nicht! (2009)

Ein Science-Thriller, in dem es um Zecken und ein Virus geht, das die Psyche der infizierten Menschen verändert. Martin Geis, Kriminalhauptkommissar, und Viola de Monti, Mikrobiologin, ermitteln auf Norderney, in Münster und Berlin (Grafit Verlag).

Vorbildliche Morde

(Grafit Verlag, 1999) Zwei Mordserien – tote Strichjungen auf der einen, bizarr zugerichtete Leichen, die jeweils eine Gedichtzeile ziert, auf der anderen Seite – erschüttern das Ruhrgebiet.

Spinozas Rache

(Grafit Verlag, 1995) Unruhe in einer bedeutenden Amsterdamer Bibliothek: Woran starb der Konservator? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter der verschwundenen alten Handschrift aus dem Umfeld von Baruch Spinoza?

Killer nach Leipzig

(Grafit Verlag, 1993) Der melancholische Killer Mario Lubitsch ist von der deutschen Einheit nicht begeistert. Ein Job führt ihn in die sächsische „Heldenstadt“.

Jürgen Kehrer on Tour

  • Was sich liebt, das killt sich
    Musik-Lesung mit Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer
    14.02. 20:00
    Lübbecke, Bürgerpark Schäppchen, Bäckerstr. 34
  • Was sich liebt, das killt sich
    Musik-Lesung mit Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer
    15.03. 19:30
    Bocholt, Stadtbibliothek, Hindenburgstr. 5
  • "... verliefen sich im Wald"
    Waldexkursion (17.00) und Lesung (19.00) mit Gisa Pauly, Eva Maaser und Jürgen Kehrer
    22.03. 17:00
    Münster, NABU-Naturschutzstation, Haus Heidhorn, Westfalenstr. 490

[alle Termine]

der neueste Kehrer

Was sich liebt, das killt sich
mit Sandra Lüpkes